Unser Ort

Wülfershausen a.d. Saale

Die Gemeinde Wülfershausen a.d. Saale (1442 Einwohner) mit ihrem Ortsteil Eichenhausen (318 Einwohner) liegt im Herzen des Grabfelds und sieht sich als Zukunftsgemeinde.Die Saalegemeinde ist mit ihrer hervorragenden Kinderbetreuung, attraktiven Wohngebieten, dem Gewerbegebiet, die verschiedensten Freizeitmöglichkeiten und einem lebendigen und attraktiven Vereins- und Kulturleben sehr gut aufgestellt.

Der schön gestaltete Ortskern mit Pfarrhaus, altem Rathaus, Zehntscheune und zahlreichen Fachwerkhäusern, prägen das Ortsbild. Treffpunkt für Jung und Alt ist der großzügig angelegte Spielplatz in den Saaleauen. Der Bikepark an der Findelmühlstraße bietet für junge und ältere Biker viel sportliche Abwechslung. Stolz ist die Gemeinde auch auf den einzigen "Unverpacktladen" und dem "offenen Bücherschrank" im Landkreis.

Wülfershausen wird direkt von der Fränkischen Saale durchflossen. Die wunderschönen Saaleauen verleihen dem Ort einen einzigartigen Charme. Das Erlebnis eines Spazierganges entlang der Saale, sollte man sich nicht entgehen lassen.

Auf dem Radweg zwischen Bad Neustadt a.d. Saale und Bad Königshofen i. Grabfeld können Inlineskater und Radfahrer ihrem Hobby nachgehen. Außerdem laden markierte Wanderwege um Wülfershausen ein, die Natur zu erleben und ihre Schönheiten kennenzulernen.

Eichenhausen

Das Dorf Eichenhausen (318 Einwohner) liegt eingebettet in Hügeln und Wiesen. Seine Nähe zu Bad Neustadt a.d. Saale und zum Rhön-Klinikum Campus in Herrschfeld macht Eichenhausen zu einer attraktiven Wohngegend.

Einfach mal die Seele baumeln lassen und den Fröschen beim Quaken lauschen? Der Dorfsee in Eichenhausen ist ein wahrer Geheimtipp für alle, die ihrem Alltag eine Verschnaufpause gönnen möchten. Heute kann man sich auf der Seetribüne zwischen Seerosen und Schlosshof trauen lassen.